Veranstaltungskalender

Achtung: Alle Veranstaltungen im ATB können aufgrund der ab 22.06.2021 gültigen Corona-Verordnung der Stadt Hamburg unter folgenden Bedingungen weiter stattfinden:

-       In unseren Räumen gilt die Maskenpflicht: 

           -  ab 8 Jahren

      -  ab 14 Jahren die Pflicht zum Tragen einer 

         medizinischen Maske (OP-Masken können gestellt

         werden)

 

      -  und das Abstandsgebot.

-    Teilnahme ist nur möglich, wenn Kontaktdaten (Namen,

     Adresse, Telefonnummer) schriftlich festgehalten werden   

(Vernichtung der Daten nach 4 Wochen).

 

-      Bei Krankheitssymptomen, wie z.B. Fieber, Husten, Schnupfen, Kurzatmigkeit/ Atemnot, Halsschmerzen, Störung von Geruchs- und Geschmackssinn oder bei Kontakt zu einer Person mit Covid-19 Infektion oder Verdacht auf Covid-19 Infektion oder der Rückkehr aus einem Corona-Risikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage, ist das Betreten der Einrichtung untersagt.  

-   Für das Alleinerziehenden-Café ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung erforderlich bis Donnerstag 17 Uhr vor dem Wochenend-Treff unter kontakt@atb-hamburg.de oder T. 040 / 250 27 77 (AB).

-   Für den Schwangeren-Treff ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung erforderlich bis Mittwochvormittag vor dem Treffpunkt unter c.meier@atb-hambrg.de ,T. 040 / 250 27 77  (AB) oder SMS 0176 / 525 72 555.

Der Veranstaltungskalender kann auch als PDF heruntergeladen werden.


Dienstag, 31. August 2021, 19.00 – 21.00 Uhr
„Vor - Sorgen für mein Kind“

Ich möchte vorsorgen für den Fall, dass ich als Mutter/Vater ganz plötzlich als Betreuungsperson für mein Kind ausfalle - was kann ich tun?

Rechtsanwalt Dirk Rykena (www.rae-atdr.de) stellt die Sorgerechtsverfügung vor, geht auf die Situation allein und gemeinsam Sorgeberechtigter ein und beantwortet die Fragen der TeilnehmerInnen.

Eingeladen sind alleinerziehende Mütter und Väter und alleinstehend Schwangere.

Referent: Dirk Rykena Rechtsanwalt

Leitung Birgit Steiger, Diplom-Psychologin
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Offenen Jugendlichen-Gruppe für Jugendliche von getrennten Eltern ab 12 Jahren

1 x im Monat, mittwochs 16.30 - 18.00 Uhr

Bei Interesse bitte melden bei
Hanne Homann
Telefon 040 - 250 20 25
SMS      0160 - 590 25 11
E-Mail   h.homann@atb-hamburg.de


Terminfindung nach Bedarf
Bitte melden Sie sich bei Interesse

„(Wieder) Arbeiten – mit Kind“

Fachanwalt für Arbeitsrecht Lars Kohnen
(www.kohnen-krag.de, www.fachanwalt-kohnen.de)
steht für Ihre Fragen zur Verfügung und gibt wichtige rechtliche Hinweise.

Wie kann ich meine Arbeit während und nach der Elternzeit, mein Kind und meine eigenen Bedürfnisse „unter einen Hut“ bekommen?

Sie erhalten Anregungen, Tipps und den Austausch mit anderen (werdenden) Müttern und Vätern.

Eingeladen sind getrennt lebende (werdende) Mütter und Väter mit Fragen zu den Themen Elternzeit und Teilzeitbeschäftigung während und nach der Elternzeit.

Leitung: Christine Meier, Diplom-Sozialpädagogin

Diese Veranstaltung wird regelmäßig
auf Anfrage organisiert.



Wochenend-Treffs

Alleinerziehenden-Café

Getrennt lebende Mütter und Väter treffen sich zum Kaffee-Trinken, Klönen, Beisammensein, Anregungen und Informationen bekommen, sich austauschen.

Mit Kinderbetreuung

Sonntag, 15. Aug.

15.00 - 17.30 Uhr

Samstag, 28. Aug.

15.00 - 17.30 Uhr

Sonntag, 12. Sept.

15.00 - 17.30 Uhr

Samstag, 25. Sept.

15.00 - 17.30 Uhr

Samstag, 02. Okt.
15.00 - 17.00 Uhr
Sonntag, 24. Okt.
15.00 - 17.30 Uhr
Samstag, 06. Nov.
15.00 - 17.30 Uhr

Sonntag, 21. Nov.

 

15.00 - 17.30 Uhr
Advents-Treff im ATB
Samstag, 04. Dez.
15.00 - 18.00 Uhr

Weihnachtliches Basteln, Backen und Zusammensein für getrennt lebende Mütter und Väter und ihre Kinder.

 


Alle Veranstaltungen finden beim ATB in der Güntherstr. 102 statt. Es wird jeweils ein Kostenbeitrag von 3 Euro erbeten.

Dieses Programm gilt unter Vorbehalt und in Abhängikeit von den jeweils aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Aktuelles oder erhalten Sie telefonisch.