Neue Kindertrennungsgruppe für 7-11-Jährige

Kinder erleben die Trennung der Eltern aus einer ganz eigenen Perspektive. In der Gruppe erhalten die Kinder gezielte Unterstützung, um die veränderte Familiensituation auf kreative und kindgerechte Weise zu bearbeiten.

Beginn: voraussichtlich 19. Februar.
Laufzeit: bis Mitte Juni.

Informationen: Enno Borchers, Dipl.-Sozialpädagoge
Tel.: 040/2502025

Für Jugendliche (12-15 Jahre) gibt es ein eigenes, fortlaufendes Gruppenangebot. Einstieg ist jederzeit möglich.


Mittwoch, 27. März 2019, 09.30 – 11.30 Uhr
„Von Anfang an allein mit Kind
(Fortsetzung am 03. April und 10. April 2019)

Mein Kind hat kaum Kontakt zu seinem Vater - was müsste, kann, will ich als Mutter für den Kontakt tun?

Mein Kind kennt seinen Vater nicht - was erzähle ich ihm wenn es nach ihm fragt?

Welche Erfahrung haben andere Mütter in derselben Situation?

Eingeladen sind alleinerziehende Mütter, die von Anfang an mit ihrem Kind allein leben.

Leitung: Barbara Keitel, Diplom-Psychologin
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Dienstag. 18. Juni 2019, 19.00 – 21.00 Uhr
„Vor - Sorgen für mein Kind“

Ich möchte vorsorgen für den Fall, dass ich als Mutter/Vater ganz plötzlich als Betreuungsperson für mein Kind ausfalle - was kann ich tun?

Rechtsanwalt Dirk Rykena (www.rae-atdr.de) stellt die Sorgerechtsverfügung vor, geht auf die Situation allein und gemeinsam Sorgeberechtigter ein und beantwortet die Fragen der Teilnehmerinnen.

Eingeladen sind alleinerziehende Mütter und Väter und alleinstehend Schwangere.

Referent: Dirk Rykena Rechtsanwalt

Leitung Barbara Keitel, Diplom-Psychologin
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Terminfindung nach Bedarf
Bitte melden Sie sich bei Interesse

„(Wieder) Arbeiten – mit Kind“

Fachanwalt für Arbeitsrecht Lars Kohnen
(www.kohnen-krag.de, www.fachanwalt-kohnen.de)
steht für Ihre Fragen zur Verfügung und gibt wichtige rechtliche Hinweise.

Wie kann ich Arbeit, Kind und meine eigenen Bedürfnisse „unter einen Hut“ bekommen?

Sie erhalten Anregungen, Tipps und den Austausch mit anderen (werdenden) Müttern und Vätern.

Leitung: Christine Meier, Diplom-Sozialpädagogin

Diese Veranstaltung wird regelmäßig
auf Anfrage organisiert.

Wochenend-Treffs

Alleinerziehenden-Café

Alleinerziehende Mütter und Väter treffen sich zum Kaffee-Trinken, Klönen, Beisammensein, Anregungen und Informationen bekommen, sich austauschen.

Mit Kinderbetreuung
Ohne Anmeldung.

Sonntag, 13. Januar
15.00 – 17.30 Uhr
Samstag, 26. Januar
15.0017.30 Uhr
Sonntag, 10. Februar  15.0017.30 Uhr
Samstag, 23. Februar
15.0017.30 Uhr
Sonntag, 17. März
15.0017.30 Uhr

Samstag, 30. März

15.0017.30 Uhr

Sonntag, 14. April 15.00 17.30 Uhr

Samstag, 27. April

Sonntag, 26. Mai

Samstag, 15. Juni

15.00 - 17.30 Uhr

15.00 - 17.30 Uhr

15.00 - 17.30 Uhr


Alle Veranstaltungen finden beim ATB in der Güntherstr. 102 statt. Es wird jeweils ein Kostenbeitrag von 3 Euro erbeten.